Derzeit sind diese Begriffe in unserer Branche ein großes Thema und das ist auch sehr gut so. Aber was bedeutet das genau? Nachdem ich der Meinung bin, dass jeder Einzelne verpflichtet ist, sich für die Umwelt einzusetzen habe ich mich mit der Materie intensiver auseinander gesetzt. Viele verwenden als Ausrede: “Was spielt der Umweltschutz eines Einzelnen schon für eine Rolle.” Ich finde eine große, denn jeder kann mit seinem Wissen und positiver Vorbildfunktion viele zum Mittun mitreißen. 

Klimaneutraler Druck (CO₂-neutral)

Das klingt so, als könnte man irgend etwas so umweltschonend produzieren, dass bei der gesamten Produktion kein CO₂ anfällt. Das geht natürlich nicht, denn alleine wenn jemand mit dem Auto zur Arbeit fährt, wurde schon CO₂ ausgestoßen.

Ist klimaneutraler Druck dann eine reine Werbe-Lüge? Nein, das bedeutet, dass eine Druckerei einen CO₂-Fußabdruck berechnet. Dabei werden alle CO₂-Werte genau aufgenommen, die im Produktionsprozess anfallen: Heizung, Warmwasser, Stromverbrauch, Wasserverbrauch, Benzinverbrauch aller Mitarbeiter beim Weg zur Arbeit, Hilfsstoffe usw. Diese Werte werden dann proportional auf die entsprechende Druckauflage umgerechnet wobei man einen ziemlich exakten CO₂-Ausstoß erhält.

Es gibt Organisationen wie “ClimatePartner” oder “myclimate” die auf Klimakompensation spezialisiert sind und Klimaschutzprojekte prüfen und empfehlen, zu deren Finanzierung Emissionszertifikate verkauft werden. Mit diesem Ankauf der Zertifikate kann man sicher stellen, dass die bei der Produktion angefallene Menge an CO₂ an einer anderen Stelle ausgeglichen wird. Das sind Projekte wie z. B. die Aufforstung von Regenwäldern, der Bau von regenerativen Kraftwerken oder Kompostieranlagen etc. Außerdem wird bei diesen Projekten auch Wert auf den sozialen Aspekt gelegt, sodass viele Projekte in den ärmsten Regionen verwirklicht werden, wo dringend notwendige Arbeitsplätze geschaffen werden.

Vielen ist diese Klimakompensation bei Flugreisen bereits bekannt. Nun hat es sich glücklicherweise auch in anderen Branchen etabliert, sodass schon unterschiedliche Produkte und Dienstleistungen angeboten werden. Wenn künftig viele Kunden nach solchen Produkten fragen, wird es bald wesentlich mehr davon geben.

Eigentlich eine freiwillige, zweckgebundene Öko-Steuer

Richtig, aber dadurch, dass es ein freiwilliger Beitrag ist und leider nur ein minimaler Bruchteil der Konsumenten sich damit auseinander setzt gibt es auch einen ökonomischen Mehrwert. Man bedenke, dass es sich dabei meist um Kosten von ca. 1 % des Warenwertes handelt. Dafür kann man das eigene Unternehmens-Image positiv stärken. Ihr Betrieb wird umweltbewusst, modern/zeitgemäß und sozial wahrgenommen. Außerdem wächst die Käuferschicht enorm, die nur mehr bei Firmen kauft, die ein grünes Gewissen vorzeigen können. 

FSC- oder PEFC-zertifiziertes Papier

Umweltsiegel gibt ja nun schon wie Sand am Meer aber die wenigsten wissen um deren Bedeutung. Bei diesen zwei Umweltsiegeln (FSC und PEFC) geht es ebenso um den Klimaschutz. Wie jeder weiß wird Papier aus Holzfasern hergestellt und dafür müssen Bäume gefällt werden, die im lebenden Zustand CO₂ verbrauchen. Das FSC- und PEFC-Zertifikat garantiert, dass nur Hölzer aus ausschließlich kontrolliert nachhaltiger Waldwirtschaft verwendet werden. Damit kann man sicher gehen, dass dafür nicht Regenwälder abgeholzt werden die als tote Wüstenlandschaft enden und somit das Weltklima und den Lebensraum vieler Tiere weiter beeinträchtigen.

Suchen Sie also beim Kauf Ihres Büropapiers eines dieser Siegel und lassen Sie Ihre Werbung nur mehr auf zertifizierten Papieren drucken. Man kann dabei auch diese Gütesiegel mit drucken, eine Tatsache, die Ihr Image positiv beeinflussen wird. 

Die Druckbörse bietet Unterstützung

Für uns ist das ein sehr wichtiges Thema. Die Druckbörse hat vor 5 Jahren die Öl-Heizung gegen eine Pelletsanlage ausgetauscht. Zudem wurden 26 m² Sonnenkollektoren am Dach für Warmwasser und Heizungsunterstützung montiert. Weitere Maßnahmen für den Umweltschutz sind auch schon in Planung. Wir haben es uns zum Ziel gemacht, unsere Kunden auf zu klären und bieten FSC- oder PEFC-zertifizierte Papiere sowie klimaneutralen Druck an. Für Fragen und Angebote stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. 

Kurz zusammengefasst:

Vorteile

  • Imagepflege
  • Klimaschutz
  • Vorbildfunktion
  • Soziale Kompetenz

Was kann jeder tun?

  • klimaneutral drucken lassen
  • FSC- oder PEFC-zertifiziertes Papier verwenden
  • Fragen Sie auch bei anderen Produkten nach, ob diese klimaneutral hergestellt wurden